Instrumente
Ensemblen
Genren
Komponisten
Performers

Noten $30.00

Im Original

Shades of Ivory. Andrew Boysen. B-Flat Trumpet sheet music. Grade 4.

Übersetzung

Shades of Ivory. Andrew Boysen. B-Trompete Noten. Grade 4.

Im Original

Shades of Ivory composed by Andrew Boysen. For concert band. Piccolo, Flute 1. 2, Oboe 1. 2, Bb Clarinet 1, Bb Clarinet 2. 3, Bb Clarinet 4. 5, Alto Clarinet, Bass Clarinet, Contralto Clarinet, Bassoon 1. 2, Eb Alto Saxophone 1. 2, Bb Tenor Saxophone, Eb Baritone Saxophone, Bb Trumpet 1. 2, Bb Trumpet 3, Bb Trumpet 4, Bb. Pioneer Band Series. Grade 4. Score only. Duration 8. 30. Published by C. Alan Publications. CN.08151. Shades of Ivory is a serious work for young band. The composer challenges the performers by creating differing shades and colors using just the white keys of the piano, or the "ivories". Shades of Ivory was commisioned by the Iowa Bandmasters Association in celebration of the 50th Anniversary of the Iowa All-State Music Festival. It was premiered on November 23, 1996 by the Iowa All-State Band, James Croft, conductor. When I learned that I had been selected to compose a piece for the 50th Anniversary of the Iowa All-State Band, I felt both happiness and real honor. As a former member of the Iowa All-State Band and Orchestra, I knew first-hand what an achievement it was to be a member of those ensembles. I also remembered the inspiration that my first All-State experience gave me. The experiences I had during those few precious hours of rehearsal were what solidified music as one of the shaping forces in my life. I knew that I wanted to write a piece for the Iowa All-State Band that could give students today a chance to experience those feelings, too. I chose not to write a piece that was just like every other celebratory, fanfarish anniversary piece. Instead, I wanted to write a serious wind and percussion work that would hopefully challenge the members of the ensemble while still leaving them time to perfect it in only two days of rehearsal. The title of the resultant piece, Shades of Ivory, comes from part of the limitations I placed on myself when I composed the piece. My challenge to myself in this piece was to write a work that was interesting and fresh, yet only used the white keys of the piano. Therefore, I attempted to create different shades and colors using just the "ivories.

Übersetzung

Shades of Ivory von Andrew Boysen zusammen. Für Blasorchester. Piccolo, Flöte 1. 2, Oboe 1. 2, 1 B-Klarinette, B-Klarinette 2. 3, 4 B-Klarinetten. 5, Alt-Klarinette, Bass-Klarinette, Bassklarinette, Fagott 1. 2, Es-Alt-Saxophon 1. 2, B-Tenor-Saxophon, Bariton-Saxophon Eb, Bb-Trompete 1. 2, 3 Bb-Trompete, Bb Trumpet 4, Bb. Pioneer Band Series. Grade 4. Ergebnis nur. Dauer 8. 30. Veröffentlicht von C. Alan Veröffentlichungen. CN.08151. Shades of Ivory ist eine schwere Arbeit für junge Band. Der Komponist fordert die Darsteller durch die Schaffung von unterschiedlichen Schattierungen und Farben mit nur die weißen Tasten des Klaviers, oder die "Elfenbein". Shades of Ivory wurde von der Iowa Bandmasters Verein zur Feier des 50. Jahrestages der Iowa All-State Music Festival commisioned. Es wurde am 23. November 1996 von der Iowa-State-Band All, James Croft, Dirigent uraufgeführt. Als ich erfuhr, dass ich ausgewählt wurde, um ein Stück zum 50. Jahrestag des Staates Iowa All-Band komponieren, fühlte ich sowohl Glück und wahre Ehre. Als ehemaliges Mitglied der Iowa-State-All-Band und Orchester, wusste ich aus erster Hand, was ein Erfolg war es, ein Mitglied dieser Ensembles sein. Ich erinnerte mich auch die Inspiration, die meine erste All-State-Erfahrung gab mir. Die Erfahrungen, die ich in diesen wenigen kostbaren Stunden geprobt hatten, waren wie erstarrt Musik als einer der Formkräfte in meinem Leben. Ich wusste, dass ich wollte, ein Stück für die Iowa-State-All Band, die Schüler geben könnte heute eine Chance, diese Gefühle zu erleben, zu schreiben. Wählte ich nicht, ein Stück, das wie jedes andere festliche, fanfarish Jahrestag Stück war zu schreiben. Stattdessen wollte ich einen schweren Wind-und Percussion-Arbeit, die hoffentlich herausfordern würde, die Mitglieder des Ensembles, während immer noch so dass sie Zeit, um es perfekt in nur zwei Tagen Probe schreiben. Der Titel des erhaltenen Stück, Shades of Ivory, kommt von einem Teil der Einschränkungen legte ich auf mich selbst, wenn ich das Stück komponiert. Meine Herausforderung, mich in diesem Stück war, eine Arbeit, die interessant und frisch war zu schreiben, doch nur die weißen Tasten des Klaviers verwendet. Daher habe ich versucht, verschiedene Schattierungen und Farben mit nur die "Elfenbein erstellen.