Instrumente
Ensemblen
Genren
Komponisten
Performers

Noten $4.95

Im Original

A Hymn of St. Columba. Benjamin Britten. Choir sheet music. Organ Accompaniment sheet music.

Übersetzung

A Hymn of St. Columba. Benjamin Britten. Chor Noten. Orgelbegleitung Noten.

Im Original

A Hymn of St. Columba. Regis regum rectissimi. 1962. SATB and Organ. Composed by Benjamin Britten. 1913-1976. For Choral, Chorus, Organ. SATB. Boosey & Hawkes Sacred Choral. 12 pages. Boosey & Hawkes #M060014482. Published by Boosey & Hawkes. HL.48008927. Text. attributed to St. Columba. in Latin. Publisher. Boosey & Hawkes. Difficulty level. This short work was commissioned for the 1400th anniversary of the voyage Columba made from Ireland to the island of Iona. Rather bizarrely, the first performance was given outdoors at Churchill, Co. Donegal where St. Columba was said to have preached and was apparently inaudible because of the strength of the wind. The anthem is wonderfully effective and is a very good example of Britten. s ability to create an original canvas within the traditions of the Anglican Church. The piece is all about the fire in Columbas belly for his missionary task. The words are almost a variation on the Dies Irae. 'King of Kings and Lord most high, his day of judgement comes near, Day of wrath and vengeance, Day of shadows and dark clouds. ' etc. Britten brilliantly sets the mood with a disturbing pedal ostinato which keeps returning throughout the piece sometimes in the manuals and often in the pedals. The broad unison melody which begins the anthem returns at the end briefly as a canon between sopranos. tenors and altos. basses before closing, without slowing down, with two almost menacing, but ever-quietening repetitions of the word 'domini'. Don't let the brevity of this work put you off from programming it. In fact, Britten wrote four 'Hymns'. Virgin. St. Peter. St. Columba. St. Cecilia. which work very well together in a concert and around which an imaginative programme can be built. Its brevity also makes it either suitable as an introit for a service Mixed Voices with keyboard commemorating Columba, or perhaps, at All Souls or even Remembrance. It would serve equally as an anthem. In performance it is Britten's direction that it should be sung 'with fire' which should underpin the interpretation. As always, making the most of dynamic variation will give the work some of its colour. The wonderful moment when, after a diminuendo, the first theme returns pianissimo and with a crescendo. maeroris ac tristitiae, Regis regum rectissimi,. where the words 'King of Kings' are uttered with hushed awe needs special care and thought about tone quality. Duration. 3 minutes. Paul Spicer, Lichfield, 2011.

Übersetzung

A Hymn of St. Columba. Regis regum rectissimi. 1962. SATB und Orgel. Komponiert von Benjamin Britten. 1913-1976. Für Chor, Chor, Orgel. SATB. Boosey. 12 Seiten. Буси. Veröffentlicht von Boosey. HL.48008927. Text. St. Columba zugeschrieben. in Latein. Herausgeber. Boosey. Schwierigkeitsgrad. Diese kurze Arbeit wurde für den 1400. Jahrestag der Reise gemacht Columba aus Irland auf die Insel Iona in Auftrag. Eher bizarr, die erste Aufführung wurde im Freien bei Churchill, Co. Donegal, wo St. Columba wurde gesagt, gepredigt und war offenbar unhörbar wegen der Stärke des Windes gegeben. Die Hymne ist wunderbar wirksame und ist ein sehr gutes Beispiel für Britten. die Fähigkeit, ein Original Leinwand in den Traditionen der anglikanischen Kirche zu schaffen. Das Stück dreht sich alles um das Feuer im Bauch Columbas für seine missionarische Aufgabe. Die Worte sind fast eine Variation auf das Dies Irae. "König der Könige und Herr meisten hoch, seinen Tag des Gerichts kommt in der Nähe, Tag des Zorns und der Rache, Tag der Schatten und dunkle Wolken. 'Etc. Britten brillant setzt die Stimmung mit einem störenden Pedal Ostinato, die Rückkehr durch das Stück manchmal in den Handbüchern und oft in die Pedale hält. Die breite unisono die Melodie, die Hymne kehrt am Ende kurz als Kanon zwischen Sopran beginnt. Tenöre und Altstimmen. Bässe vor dem Schließen, ohne zu verlangsamen, mit zwei fast bedrohlich, aber immer Beruhigungs Wiederholungen des Wortes "domini". Lassen Sie sich nicht die Kürze der Arbeit nicht abschrecken von der Programmierung es. In der Tat, Britten schrieb vier "Hymnen". Jungfrau. St. Peter. St. Columba. St. Cecilia. , die sehr gut in einem Konzert und um die eine phantasievolle Programm kann gebaut werden zusammenarbeiten. Die Kürze ist es auch geeignet, entweder als Introitus für ein Service gemischte Stimmen mit Tastatur Gedenken Columba, oder vielleicht an Allerseelen oder auch Erinnerung. Ebenso wäre es als Hymne dienen. In Leistung es ist Brittens Richtung, dass es gesungen werden "mit Feuer", die die Auslegung zugrunde liegen sollten. Wie immer, so dass die meisten der dynamischen Variante wird die Arbeit geben, etwas von seiner Farbe. Die wunderbaren Augenblick, wenn nach einem Diminuendo, kehrt das erste Thema pianissimo und mit einem Crescendo. maeroris ac tristitiae, Regis regum rectissimi,. wo die Worte "König der Könige 'mit gedämpfter Ehrfurcht ausgesprochen braucht besondere Pflege und dachte über Ton-Qualität. Dauer. 3 Minuten. Paul Spicer, Lichfield 2011.