Instrumente
Ensemblen
Genren
Komponisten
Performers

Noten $14.00

Im Original

Mandatus. R. Douglas Helvering. Oboe sheet music. Piano sheet music.

Übersetzung

Mandatus. Douglas R. Helvering. Oboe Noten. Noten für Klavier.

Im Original

Mandatus composed by R. Douglas Helvering. For oboe, mezzo-soprano, piano. Level 5. Duration 6 minutes. Published by Imagine Music. IG.CMW111. Poetry by Pam Winn. The inspiration for the musical content of this work comes directly from the poetry of the composer's friend and poet Pam Winn. The poetry gives a highly romantic view of the passing of the seasons. More specifically, Pam gives us a nature-bound account of the coming of spring out of the doldrums of winter. With the wonderful poetry in mind, the composer has crafted Mandatus, a da capo aria for oboe, mezzosoprano, and piano. The music is written in a style that owes its content to an extended romanticism. The form of the piece, as a da capo aria, remains intact. However, the composer has added a prelude and postlude to the work. These unique sections seek to depict the two seasons alluded to in the poetry both sonically and visually. The prelude's piano part visually spells the word dead while the oboe's part represents trees with bare limbs. In a similar manner, the postlude's piano part visually spells the word alive while the oboe's part depicts two birds of spring bound together through love, thus depicting the rejuvenation of life that occurs when spring has conquered winter. Oboist Dr. Margaret Marco, Mezzo-Soprano Catherine Ratliff, and pianist Ellen Bottorff performed the premiere of Mandatus at the Midwest Double Reed Society's 2008 conference in Lawrence, KS. This piece will be performed this May at the 2011 International Double Reed Society Conference in Tempe, Arizona.

Übersetzung

Mandatus von R. Douglas Helvering zusammen. Für Oboe, Mezzosopran, Klavier. Stufe 5. Dauer 6 Minuten. Veröffentlicht von Imagine Musik. IG.CMW111. Lyrik von Pam Winn. Die Inspiration für den musikalischen Inhalt dieser Arbeit kommt direkt aus der Poesie der Freund des Komponisten und Dichter Pam Winn. Die Poesie gibt einen sehr romantischen Blick auf den Lauf der Jahreszeiten. Genauer gesagt, gibt uns Pam ein Naturgebundene Konto der kommenden Frühjahr aus der Flaute des Winter. Mit der wunderbaren Poesie Hintergrund hat der Komponist Mandatus, eine Da-capo-Arie für Oboe, Mezzosopran und Klavier gefertigt. Die Musik ist in einem Stil, der seinen Inhalt zu einem erweiterten Romantik verdankt geschrieben. Die Form des Stückes, als da capo-Arie, bleibt intakt. Allerdings hat der Komponist eine Vor-und Nachspiel auf die Arbeit aufgenommen. Diese einzigartigen Abschnitte versuchen, die zwei Spielzeiten in der Poesie auch akustisch und visuell darzustellen angespielt. Klavierpart der Auftakt der visuell buchstabiert das Wort tot, während die Oboe Teil stellt Bäume mit nackten Gliedmaßen. In ähnlicher Weise, Klavier Teil der Nachspiel der visuell buchstabiert das Wort lebendig, während die Oboe Teil zeigt zwei Vögel des Frühlings durch die Liebe miteinander verbunden, damit der Darstellung der Verjüngung des Lebens, wenn der Frühling hat gesiegt auftritt Winter. Oboist Dr. Margaret Marco, Mezzosopran Catherine Ratliff und Pianistin Ellen Bottorff zur Uraufführung Mandatus an der Midwest Doppel Reed Society Konferenz 2008 in Lawrence, KS. .