Instrumente
Ensemblen
Genren
Komponisten
Performers

Noten $15.00

Im Original

Silver Screen. Paul Hart. Grade 4.

Übersetzung

Silver Screen. Paul Hart. Grade 4.

Im Original

Silver Screen composed by Paul Hart. For concert band. Piccolo, 1st Flute, 2nd Flute, 1st Oboe, 2nd Oboe, Eb Clarinet. , 1st Bb Clarinet, 2nd Bb Clarinet, 3rd Bb Clarinet, Bb Bass Clarinet, 1st Bassoon, 2nd Bassoon, 1st Eb Alto Saxophone, 2nd Eb Alto Saxophone, Bb Tenor Saxophone, Eb Baritone Saxophone. , 1st B. Band Music. Grade 4.5. Score only. Duration 10. 45. Published by C. Alan Publications. CN.S11246. Paul Hart's tongue-in-cheek piece is an inevitably programmatic version of a silent film score. We can hear the story unfold from the opening credits to a clown-like hero and his beautiful heroine to the villain who ties her to the train tracks. If you like Cartoon, you will love Silver Screen. Before starting to write this piece I did a little basic research and was surprised to learn how sophisticated the art of providing music for silent films eventually became. A large theatre might well employ an orchestra of sixty or more musicians and keep a library of many thousands of orchestral scores including many classical selections as well as popular music of the day. My impressions of silent film music had always been based on the compilations of snippets which used to be aired on British TV in the 1960s as "Fillers. " I suppose the music for these was composed and recorded in the sixties and would often just be a "Honky-Tonk" piano. We were treated to sections of comedies and melodrama and I don't remember ever seeing a full-length film. My piece is really a reflection of the impressions which these broadcasts made on me and is, as such, slightly tongue-in-cheek. The piece is inevitably programmatic and the story might unfold as follows. Logos and opening credits wind down to a dawn shot of an American town, which soon comes to life with bustling energy. A stumble and a clarinet gliss lead to the introduction of the hero who is, of course, a clown-like figure. A fanfare announces the arrival of the Mayor, a pompous swaggering chap, followed by his beautiful daughter, the heroine, portrayed by the alto saxophone. She meets the hero and we hear their respective tunes intertwining. This happy scene is interrupted by the arrival of the villain who struts around menacingly and his eye falls on the Mayor's daughter and our hero. He must have feelings for the girl and an anxious dialogue ensues in which we hear their three themes tossed around nervously. The hero tries to calm things down but to no avail and we are led into a chase which culminates in the hero getting knocked unconscious and the Mayor's daughter being tied to the railway tracks. I never quite understood why this would happen in silent films, I suppose it's a case of "If I can't have her then nobody else shall. We hear the sound of an approaching train and as the tension builds, our heroine cries out in fear and the villain gloats and rubs his hands. Happily, of course, our hero wakes up, kills the villain and rescues the girl just as the train arrives. The train disappears into the distance, the girl expresses her love for the hero, climaxing in a romantic scene in which he proposes to her. This is interrupted by the villain's body being borne away. Everyone then goes about their business. a happy ending, followed by the credits.

Übersetzung

Silver Screen von Paul Hart zusammen. Für Blasorchester. Piccolo, 1. Flöte, 2. Flöte, Oboe 1., 2. Oboe, Eb-Klarinette. , 1. B-Klarinette, B-Klarinette 2., 3. B-Klarinette, B-Bass, Klarinette, Fagott 1., 2. Fagott, 1. Eb-Alt Saxophon, 2. Eb-Alt Saxophon, Tenor-Saxophon Bb, Eb-Bariton Saxophon. , 1. B. Band-Musik. Grade 4,5. Ergebnis nur. Dauer 10. 45. Veröffentlicht von C. Alan Veröffentlichungen. CN.S11246. Paul Hart Zunge-in-Backe ist ein programmati zwangsläufig Version eines Stummfilmmusik. Wir hören die Geschichte entfalten aus dem Vorspann zu einer clownesken Helden und seine schöne Heldin, um den Bösewicht, der sie zu den Gleisen bindet. Wenn Sie Cartoon mögen, werden Sie lieben Silver Screen. Bevor Sie dieses Stück habe ich ein wenig Grundlagenforschung und war überrascht zu erfahren, wie anspruchsvoll die Kunst der Bereitstellung von Musik für Stummfilme wurde schließlich schreiben. Eine große Theater könnte auch ein Orchester beschäftigen sechzig oder mehr Musikern und halten eine Bibliothek von vielen Tausenden von Orchesterpartituren, darunter viele klassische Auswahl sowie populäre Musik des Tages. Meine Eindrücke von Stummfilmmusik schon immer auf die Zusammenstellungen von Snippets, die im britischen Fernsehen in den 1960er Jahren als "Füller gelüftet werden verwendet, basiert. "Ich nehme an, die Musik für diese komponiert wurde und in den sechziger Jahren aufgenommen und würde oft nur ein" Honky-Tonk "piano. Wir wurden in Abschnitten von Komödien und Melodramen behandelt und ich kann mich nicht erinnern jemals sehen einen Film in voller Länge. Mein Stück ist wirklich eine Reflexion der Eindrücke, die diese Sendungen auf mich gemacht und ist als solche leicht tongue-in-cheek. Das Stück ist unvermeidlich programmatische und die Geschichte entfalten könnte wie folgt. Logos und Vorspann ausklingen zu einer Dämmerung Schuss von einer amerikanischen Stadt, die bald kommt zum Leben mit lebhaften Energie. Ein Stolpern und eine Klarinette Gliss führen zu der Einführung des Helden, der, natürlich, ein Clown-ähnliche Figur ist. Eine Fanfare kündigt die Ankunft des Bürgermeisters, einen pompösen großspurigen Junge, gefolgt von seiner schönen Tochter, die Heldin, von der Alt-Saxophon dargestellt. Sie trifft den Helden, und wir ihre jeweiligen Melodien ineinander hören. Diese glückliche Szene wird durch die Ankunft der Bösewicht, der rund um die Streben drohend und sein Auge auf die Tochter des Bürgermeisters und unser Held fällt unterbrochen. Er hat Gefühle für das Mädchen zu haben und eine ängstliche Dialog erfolgt, in denen wir hören, dass ihre drei Themen warf sich nervös. Der Held versucht, Dinge nach unten, aber ohne Erfolg zu beruhigen, und wir werden in eine Verfolgungsjagd, die ihren Höhepunkt in dem Helden immer bewusstlos geschlagen und die Tochter des Bürgermeisters an die Bahngleise gebunden geführt. Ich habe nie ganz verstanden, warum dies in Stummfilmen passieren, ich nehme an, es ist ein Fall von "Wenn ich sie nicht haben kann, dann soll niemand sonst. Wir hören das Geräusch eines herannahenden Zug und die Spannung steigt, ruft unsere Heldin in Angst und der Bösewicht weidet und reibt sich die Hände. Glücklicherweise natürlich wacht unser Held, tötet den Bösewicht und rettet das Mädchen, so wie der Zug kommt. Der Zug verschwindet in der Ferne, das Mädchen drückt ihre Liebe für den Helden, die ihren Höhepunkt in einer romantischen Szene, in der er vorschlägt, sie. Dies wird durch den Körper des Schurken weg getragen unterbrochen. Jeder geht dann über ihr Geschäft. ein Happy End, gefolgt von den Credits.